Schwarzwald Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Vogtsbauernhof-Tanzgruppe

Wussten Sie schon, dass das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof eine eigene Tanzgruppe hat?

Genau, Sie haben richtig gelesen: Es gibt sie, die Vogtsbauernhof-Tanzgruppe! Eine museumseigene Trachtentanzgruppe, die traditionelle Volkstänze präsentiert.

Bereits 2015 begannen die Vorbereitungen für das Projekt. Unterstützung bei der Verwirklichung der Idee bekam das Freilichtmuseum vom Tanzpädagogen Klaus Grimm aus Offenburg, der auch die ehrenamtliche Leitung der Gruppe übernommen hat. Heute beteiligen sich rund 20 Tänzerinnen und Tänzer aus neun Trachtengruppen an der Tanzgruppe: Biberach, Gutach, Halbmeil, Hausach, Hofweier, Kirnbach, Oberharmersbach, Schutterwald und Steinach. Dabei trägt jedes Mitglied die eigene Ortstracht, so dass auf der Bühne ein buntes, abwechslungsreiches Gruppenbild entsteht.

Auftritte hatte die Gruppe bereits unter anderem im Rahmen des Trachtentags 2017, bei der Eröffnung des Schlössles von Effringen und bei der Landesgartenschau in Lahr 2018.

Die Vogtsbauernhof-Tanzgruppe ist ein Forum für die vielfältigen Schwarzwälder Trachten und Schwarzwälder Volkstänze. Als wichtige Elemente der hiesigen Geschichte und Kultur legt das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof ein besonderes Augenmerk auf deren Erhaltung und Förderung. Die Vielgestaltigkeit und Besonderheit der Schwarzwälder Trachten findet Ausdruck in der einzigartigen Zusammenkunft der verschiedenen Tänzerinnen und Tänzer aus der Region.

Übrigens: Wer die Vogtsbauernhof-Tanzgruppe einmal in Aktion erleben möchte, ist herzlich eingeladen, beim Trachtentag vorbeizuschauen.

Wussten Sie schon ... ?

Noch mehr Spannendes, Kurioses & Alltägliches rund um den Vogtsbauernhof