Schwarzwald Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

So viel Schwarzwald wie noch nie

Wir betreten Neuland. In der Saison 2018 präsentiert das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof zum ersten Mal ein Gebäude aus dem Nordschwarzwald.

Wir betreten Neuland. In der Saison 2018 präsentiert das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof zum ersten Mal ein Gebäude aus dem Nordschwarzwald. Das 1407 auf den Resten eines noch viel älteren Gebäudes errichtete "Schlössle von Effringen" ist in einem aufwendigen Versetzungsverfahren nach Gutach gebracht worden und steht nun für unsere Besucher zur Besichtigung offen. Auf dem um fast 2 Hektar vergrößerten und neu angelegten Museumsgelände erwartet Sie eines der ältesten Häuser in einem deutschen Freilichtmuseum. Die Schießscharte in der Küche verweist auf die Anfänge als herrschaftliches Anwesen, das ursprünglich einmal als Wehranlage gedacht war, und schließlich bis 1972 als privates Wohnhaus genutzt wurde. So gelangen wir über den Norschwarzwald zurück bis ins Themenfeld des Mittelalters und landen mit den 1972er-Jahren in einer Zeit, die schon unmittelbar unsere Gegenwart berührt.
Wir laden Sie ein zu bewährten Pfaden und zu neuen Wegen.