Hotzenwaldhaus von 1756

Mit einem tief heruntergezogenen Dach und einem "Schild", einem zwischen Außenwand und Wohnbereich verlaufenden Gang, schützten sich die Bewohner des Hotzenwaldes gegen die harschen Klimaverhältnisse. 

Die Kleinbauern erwirtschafteten einen wichtigen Teil ihres Lebensunterhalts durch die Weberei. Als 'Hotze' wurde eine enggefaltete, schwarze Pumphose der Männertracht bezeichnet, die bis Mitte des 19. Jahrhunderts getragen wurde.